Über mich

In meinem Berufsleben sammelte ich viele Erfahrungen. Nach einer behördeninternen Ausbildung im Fernmelde-Weitverkehrsbereich, mit Fokus auf Satellitentechnik, mit einigen Jahren Praxiseinsatz wechselte ich bereits in die damals immer mehr aufkommende Computer Technik. Sowohl der IT-Service mit Reparatur sowie die Beratung von Kunden, der Vertrieb von IT-Technik und die Beratung für IT-Systemlösungen für Speditionen und Fuhrparks, wurden von da an durchgeführt.

Nach einer weiteren Ausbildung zum IT-Systemadministrator und der zusätzlichen Qualifikation zum Medienfachwirt/IHK betreute ich in Großkunden in einem weltweit tätigen IT Beratungsunternehmen. Neben dortigen verschiedenen Schwerpunkten waren der Versicherungsvertrieb und der Energievertrieb weitere meiner Beschäftigungsfelder und ergänzen so meinen Erfahrungsschatz.

Das Thema Sicherheit und der Datenschutz erlangte mit der Zeit immer größere Gewichtung. Die vermehrte Beschäftigung damit führte zu einer Spezialisierung in Richtung Datenschutz. Besonders hilfreich sind mir dabei meine guten Kenntnisse für Betriebsabläufe, kaufmännische Prozesse und insbesondere die guten IT-Kenntnisse. 

Daraus ist das Unternehmen „Indorf Consulting – Datenschutzberatungen entstanden. Der ebenfalls vor der Gründung erfolgte Einsatz als Sicherheitsbeauftragter und die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit sbei einem Jugendhilfeträger war Auslöser für die Erweiterung des Firmenangebotes um Arbeitssicherheit.

Heute unterstütze ich viele Unternehmen bei der Bewältigung des Datenschutzes und der Gestaltung sicherer Arbeitsplätze. In der Regel berate ich als Externer Dienstleister (Datenschutzbeauftragter oder Fachkraft für Arbeitssicherheit) und helfe u. a. bei der gesetzlich vorgeschriebenen Dokumentation.